Samstag, 31. August 2013

Apfel-Marzipan-Cupcakes mit Maskarpone-Zimt Haube


Die erste Schulwoche ist geschafft und ich habe viele aus meiner alten Ausbildung wieder getroffen also alle lieben Lehrer die mich vorangebracht haben. Da ich bis Montag Chemie lernen muss und auch mal entspannen möchte kam mir der Wunsch von meinem Mann ganz gelegen.
Da ich vor einer weile mal begonnen hatte einige Shops anzuschreiben habe ich gestern von Torten-Art Post bekommen und musste nun auch gleich einen Teil davon ausprobieren. Ich danke Torten-Art in diesem Sinne und natürlich werde ich noch einen eigenen Blogeintrag zu dem Blossem machen.
Nun weiter zu meinen Cupcakes...........das Rezept habe ich bei PinkSugar entdeckt und um einiges abgewandelt weil ich vieles nicht zu Hause hatte.

Rezept Teig:

225g Mehl

100g Zucker

150g Marzipan
150g Mascapone
2 Eier
2 TL Backpulver
3 EL Öl
40g gehackte Mandeln
1 Apfel
1 Prise Salz

Cremehaupe:

200g Mascapone
100ml Sahne

Puderzucker
Zimt



1. Backofen bei 170°C und Ober-/Unterhitze erhitzen.
2. Eier, Zucker, Salz, Öl verquierlen. Rohmarzipan in kleinen Stücken in die Masse geben und die gehackten Mandeln hinzugeben. Mehl, Backpulver, Mascapone zugeben und alles gut verrühren. Den Apfel waschen, klein schneiden und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel unter die Masse heben.
3. In eine Muffinblech 12 Papierförmchen legen und diese mit der Masse gleichmässig füllen. Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen.
4. Die fertigen Muffins abkühlen lassen und die Mascaponecreme anrühren.
Mascapone, Sahne und Puderzucker (nach Geschmack) vermengen.
5. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die Cupcakes geben. Auf die Cremehaupe etwas Zimt streuen.