Montag, 2. September 2013

Blog-Event Teil 1

Hallo ihr Lieben ;-)
auf meiner Facebookseite habe ich euch schon mal Leopink - in love with sweets vorgestellt. Da ich selber viel mit ihr schreibe und ihre Kreationen einfach nur klasse, wow und total lecker finde, habe ich sie als Gastbloggerin für euch und mich gewinnen können. Nun will ich gar nicht so viel vorwegnehmen und lasse sie einfach mal sprechen bzw. schreiben also viel Spaß beim lesen 



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Hallo ihr Lieben

Ich bin Saskia, 27 Jahre alt und poste nun seit knapp einem Jahr bei Facebook unter dem Namen Leopink – in love with sweets.

Ich hab das Bloggen angefangen nachdem ich während den Vorbereitungen für ein Krimidinner meine Freude am Backen und Dekorieren entdeckt hab – vor etwa drei Jahren waren meine Muffins nämlich noch flüssig, wenn ich sie aus dem Ofen geholt hab. Zum Glück hab ich das mittlerweile ganz gut im Griff :D

Für mich ist Backen die totale Entspannung, nach einem stressigen Arbeitstag stell ich mich in die Küche um erstmal runter zu kommen. Dabei lass ich meiner Phantasie freien Lauf. Ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren oder auch mal ein Eigenes zu kreieren. Auf anderen Facebookseiten oder Blogs findet man ja sooo viele wundervolle Ideen und Inspiratonen, da weiß man oft gar nicht, was man als nächstes testen soll. Um ehrlich zu sein macht mir am meisten Spaß, nach dem Backen alles für ein hübsches Foto in Szene zu setzen. Das Fotografieren ist neben dem Backen meine große Leidenschaft.

Nun wünsch ich euch viel Spaß mit meiner herbstlichen Torte – ich hab sie zu unserer letzten Mottoparty gebacken und alle waren total begeistert.


Dir liebe Jule vielen herzlichen Dank, dass ich bei deinem Blogevent dabei sein darf – ich hoff, wenn wir das nächste Mal in Sachsen sind, lernen wir uns dann endlich auch persönlich kennen. 






Pflaumen – Orangen – Torte

Nussbiskuit:
- 3 Eier
- 1 Prise Salz
- 125g Zucker
- 100g Mehl
- 1 ½ TL Backpulver
- 50g gemahlene, geröstete Walnüsse
- abgeriebene Schale von 1 Orange
- 50g gebräunte Butter

Pflaumensahne:
- 6 Blatt Gelantine
- Mark von 1 Vanilleschote
- 500g frische, entsteinte Pflaumen
- ½ TL Zimt
- Saft von ½ Orange
- 75g Honig
- 200g Sahne

Orangensahne:
- 7 Blatt Gelantine
- Saft und Schale von 1 Orange
- 500g Orangenjoghurt
- 200g Sahne

Deko:
- Orangenscheiben
- Schokoplättchen


1. Eier trennen, Eiweiß mit Salz steif schlagen, Zucker einrieseln lassen.
Eigelbe unterrühren. Mehl, Backpulver, Nüsse und Orangenabrieb mischen und unterheben. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Butter im Topf schmelzen und anbräunen lassen, etwas Teig einrühren, dann die Butter unter die übrige Masse heben. Springform (26cm) mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen, glatt streichen. Ca. 20min backen. Dann heraus nehmen, abkühlen lassen und einmal waagrecht halbieren.

2. Für die Pflaumensahne Gelantine einweichen. Pflaumen, Vanillemark, Zimt, Orangensaft und Honig kurz aufkochen. Gelantine ausdrücken, im heißen Püree auflösen. Kühl stellen, sobald Masse geliert die steif geschlagene Sahne unterheben.

3. Gelantine einweichen. Oragensaft und -abrieb in einem Topf aufkochen. Gelantine ausdrücken und darin unter Rühren auflösen. Joghurt nach und nach unterrühren. Kühl stellen. Die steif geschlagene Sahne unterheben.

4. Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Pflaumensahne einfüllen, glatt streichen. Zweiten Biskuit auflegen, Orangensahne aufstreichen. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen. Tortenring entfernen und nach Belieben mit den Orangenscheiben und Schokoplättchen verzieren.

(Rezept Sweet Dreams 3/13)