Freitag, 13. September 2013

Blogevent II. Teil

Heute Startet der 2.Teil vom Blogevent und ich stelle euch so die liebe Jacky vor :-) 
Bei Facebook habe ich sie entdeckt so wie viele andere tolle Hobbybäcker. Wenn alles klappt werden ihr noch 2 weitere tolle Frauen folgen.
Aber nun zu der lieben Jacky ;-)



Liebe Jule
Ich finde es immer aufregend wenn ich fuer einen Gastbloggerbeitrag angefragt werde. Es macht soviel spass etwas neues auszuprobieren. Ich habe eine Fanpageseite auf Facebook seit afangs Februar dieses Jahres. Ich backe nach Lust und Laune. Es ist toll, neue Freunde mit der selben Leidenschaft kennenlernen und voneinander lernen und Rezepte auszutauschen zu duerfen. Mittlerweile, backe ich taeglich, sei es ein Geburtstagskuchen, Backunterricht fuer Thailaender oder einfach Cupcakes Tutorials schreiben fuer ein Magazin.
Du hast Dir was zum Thema Herbst gewuenscht, da ich in Asien lebe, haben wir keinen wirklichen Herbst. Bei uns ist immer Heiss und ab und zu haben wir Regenzeit, aber trotzdem immernoch sehr heiss. Ich dachte an meine Zeit als ich noch in Europa lebte, Herbst: Bunte Blaetter fallen, Wind blaest, man musste sich schon ein bisschen warm anziehen den der Winter nahte bald.... Mir fiel spontan dann ein, wenn es so kalt war freute ich mich immer beim Maronenverkaeufer die warmen Maronen zu kaufen und sofort zu verspeisen. ich liebte Vermicelle mit Eis und Sahne.... Hmmmmm, hier hab ich bis jetzt noch keinen Maroniverkaeufer gesehen Dafuer habe ich vor einiger Zeit suesse, getrocknete Maroni im Paeckchen gekauft, schmecken gut aber leider bei weitem nicht so wie das was wir zuhause hatten. Mir kam dann die Idee Maronen Cupcakes zu machen, passend zum Herbst. Und ja, sie schmecken lecker..... ein bisschen Herbst fuer mich hier in Thailand.....
Maronen Cupcakes 12Stk.
Rezept:
-125gr Maronen fein gemahlen
-200g Braunerzucker -40gr Butter -1/2 EL Kakaopulver -1/2 EL Rum -2 Eier getrennt -90gr Mehl -1TL Backpulver -1/2TL Natron
Butter, Zucker, Kakaopulver, Rum und Eigelben zusammen mixen. Gemahlene Maronen mit Mehl, Backpulver und Natron vermischen und alles unterruehren. Eiweiss steif schlagen und unter die Masse geben.
Ofen auf 180 Grad vorheizen und ca. 20min. backen

Topping:
-60gr Butter zimmertemperatur -100gr Puderzucker -100gr Frischkaese -1TL Vanilleextrakt