Samstag, 28. September 2013

Traumstücke



Sie sind in aller Munde und jeder redet von ihnen. Ich habe sie nun auch mal gebacken nach dem Rezept von Miss Blueberrymuffin. Nun rede ich wenig drum rum..........sie sind wirklich lecker und einfach zu machen. Mir jedoch ist nicht so der Unterschied zwischen Traumstücken und Vanillegipfl im Geschmack aufgefallen ;-) Jedoch sind sie soooo lecker und regelrechte Süchtigmacher.


Zutaten:

400g Mehl
200g Butter
120g Zucker
    4 Eigelb
2 Pck Vanillezucker
Butter-Vanille-Aroma

Puderzucker


1. Alle Zutaten in einer Schüssel mit Handmixer und Knethaken miteinander vermengen. Die Butter sollte am besten weich sein. Wenn alles gut vermengt ist mit der Hand den Teig zu einer glatten Kugel formen.
2. Den teig für 1 gute Stunde in den Kühlschrank legen.
3. Den Teig etwas kneten und dann in kleiner Rollen rollen ( in etwa Daumdick), von dieser dann mit einem Messer kleine Stücken schneiden.
4. Backofen auf 180° C vorheitzen. Die Traumstücke für 10-15 Minuten backen.
5. Die Traumstücke auf dem Blech abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben wenn diese lauwarm sind.
6. Entweder gleich lauwarm genießen oder schön verpacken.