Mittwoch, 5. Februar 2014

Bloggeburtstag von JackyBakes

Was waere ein Geburtstag ohne Freunde? Daher habe ich einige Backkolleginnen eingeladen um
mit mir zu feiern.

Hier kommt die Liebe Jule von Jules Backstubehttps://www.facebook.com/JulesBackstube
Sie backt sehr tolle Leckereien, welche ein Augenschmaus sind und ich nur weiter empfehlen kann. Ich habe auch schon einige Sachen nachgebacken mit Begeisterung.
Sage da nur leckere Schwarzwaelder Kirschtorte, welche mich so an Zuhause erinnerte. Diese muesst ihr unbedingt mal ausprobieren 
Zu meiner Freude hat Jule sofort zugesagt als ich sie anfragte mit mir zu feiern!
Vielen Lieben Dank Jule, dass Du Dir die Zeit genommen hast und fuer uns so was schoenes
gebacken hast 

Aber jetzt komme ich zum tollen Geburtstagspost von Jule......




Jules Backstube:

Anlässlich den Bloggeburtstages von Jacky ließ ich mich nicht lange fragen ob ich nicht etwas dazu beitragen möchte. Mein name ist Julia und ich bin die die hinter JulesBackstube steckt. Bin 22 Jahre jung, gelernte Bäckerin und kann nur sagen Brot und Brötchen sind meine Ausbildung. Danach habe ich die liebe zu den vielen süßes Leckerein entdeckt, egal was es ist ob Torte, Cupcake, Cake Pops oder gar Pralinesn alles findet einen Platz in meiner Heimischen Küche. Danke Jacky das ich zu dem Schlüpftag deiner Seite etwas beitragen darf.
Da die liebe Jacky immer so viele leckere und wunderschöne Cupcakes zaubert wollte ich auch mal ein Rezept beisteuern.
Ich liebe es Schokoladig und habe mich mal an dem Rezept aus der Cupcake Heaven-Spätsommer probiert. Was dabei rauskam könnt ihr nun hier lesen:



Rezept für etwa 12 Stück:
250g mehl
2 tl BP
6 el Kakao
1/2 tl salz
100 g zucker
1 pk vanillezucker
250 ml milch
90 ml öl
1 ei
100g Zartbitterschokolade (gehackt oder tropfen)



Alle Trockenzutaten vermischen.
Ei,öl, Milch verquirlen.
Flüssige Mischung zu Trockenmischung zugeben und alles gut verrühren. Schokotropfen gut unterheben
Teig in die ausgelegten Formen legen und zu 3/4 füllen.
bei 190°C für 20-25 Minuten backen.

Nach dem abkühlen mit einem entkerner oder einem löffel kleine löcher in die Muffins machen. Diese löscher dann mit Sauerkischmarmelade oder einer beliebigen Creme füllen.


Topping:
300g Mascapone
100ml Sahne
1-2 pk Vanillezucker
Zitronenabrieb
etwas Zitronensaft
gelbe lebensmittelfarbe

Sahne steif schlagen und die Mascapone hinzugeben. Vanillezucker, Lmfarbe, Zitronenabrieb und Saft hinzugeben und vermengen. Mit einer Tülle die Creme aufdressieren und zum schluss ein paar schokoraspeln drüber streuen.