Sonntag, 29. Juni 2014

Konfetti Alarm!!

Heute stelle ich euch eine ganz tolle und liebe Tortenkünstlerin vor. Heike von Kreatives mit Herz (Link) ist zu einem meiner großen Vorbilder geworden, vor allem im Bereich der Malerei auf Torten. Als ich ihre Seite vor einer halben Ewigkeit das erste mal entdeckte verfolgte ich sie von da an auf Schritt und Tritt.
Am liebsten würde ich auch gern mal an einem Kurs von ihr teilnehmen und ganz wichtig sie einmal persönlich kennen lernen. Wenn ich fragen habe kann ich immer auf sie zu kommen und sie steht mir mit guten Rat zur Seite und hilft mir wo sie nur kann da dies immer nur schriftlich möglich ist.
Daher freue ich mich umso mehr das sie mir ein Törtchen zu meinem Bloggeburtstag gemacht hat.
Ich danke dir von ganzen Herzen für diese tolle Torte <3


Ich bin Heike von Kreatives mit Herz. Mutter von drei Söhnen und lebe auf einem schönen Bauernhof. Meine Leidenschaft ist die Malerei auf Torten. Als ich gefragt wurde ob ich einen kleinen Beitrag zum Bloggeburtstag von Julia mache habe ich sofort ja gesagt. Als ich das Thema hörte musste ich erstmal überlegen. Konfetti...was macht man zum Thema Konfetti?? Natürlich ist ein Geburtstag was tolles ,fröhliches ,buntes ,und so sollte auch meine Torte sein. Das es eine kleine Torte wird wusste ich schnell . Da die Welt voller Fantasie ist ließ ich mich voll und ganz bei der Torte treiben und kreiert eine fröhlich bunte Konfettiblume. Ich hoffe sehr das sie gefällt ,sie kommt von Herzen!
Weiterhin von mir alles liebe und gute und weiterhin viele Ideen !




Zuerst backt ihr einen kleinen Rührkuchen, ich habe da auch ein schönes Rezept für euch!


Schokokuchen Kreatives mit Herz

400g Zucker
250g Butter
4 Eier
4 El Kakao
400g Weizenmehl
2 Tl Natron
2 Becher Saure Sahne


1. Backofen auf 185°C vorheitzen
2. Mehl, Natron und Kakao sieben und alle anderen Zutaten dazu. Alles gut mit einander mixen. Ja so einfach ist der, einfach und geling sicher.
Den Teig nun in einen Tortenring füllen und für 60 Minuten backen. Nach dem backen auskühlen lassen. Nach belieben füllen (bei Sahnefüllungen Ganach nicht vergessen).

3. bedeckt den Kuchen mit ganache und kleidet ihn mit schwarzem Fondant ein.
4. Aus verschiedenenregenbogen Farben macht ihr einzelne Lilienblätter und bindet sie zusammen. In der Mitte sind bunte drähte an denen bunte Fondantsternchen sind
5. Für die bunten Streifen außen rum, verdünnt ihr Puderfarben mit etwas Wasser und malt mit einem dünnen Pinsel auf den Fondant
6. Wenn ihr mögt könnt ihr noch Blätter dazu machen wie bei mir auf dem Bild