Donnerstag, 4. September 2014

What time is it?

Ja genau welche Zeit ist es wohl? Sommer?........eigentlich schon aber irgendwie wollte es dieses Jahr nicht so recht Sommer werden. Es war kein richtiger Winter und auch kein Sommer, es kann also richtig heiter werden was uns erwartet. Für mich läute ich deswegen heute so langsam den Herbst ein.
Mein kleiner Sohn hat seine Fenster Dekoration von Sommer auf Herbst umgestellt und kleine süße Sachen an sein Fenster gebracht.
Dies brachte mich auf eine Idee für ein leckeres Rezept. In der aktuellen Sweet Dreams gibt es viele Rezepte zur Herbstzeit und ich fand es klasse süße Sachen mit Kürbis <3 Natürlich sind dort sooo wundervolle Rezepte drin das man sich nicht gleich für eins entscheiden kann. Ich hatte dann die ganze Zeit eine Vorstellung in meinem Kopf von einem Schokoladenmuffin mit einer Creme die nach Kürbis schmeckt. Daraus wurde eine Chocolate-Pumpkin-Cupcake. Hierfür habe ich das Rezept für den Kürbispüree aus der Sweet Dreams genommen.


Kürbispüree:
(ergibt etwa 300g)

600g Kürbis

Den Kürbis entkernen und dann bei 200°C (180°C Umluft)
für 45-60 Minuten backen, bis das Fleisch weich ist.
Mit einem Löffel aus der Schale schaben und danach pürieren.

Und den Kürbispüree könnt ihr für alles mögliche nutzen oder einarbeiten, da ist es egal ob es süß oder herzhaft ist. Bei den Cupcakes habe ich auf ein Rezept aus meiner Sammlung zurück gegriffen. Als Förmchen habe ich die von Kaiser verwendet und ich bin mehr als begeistert. Die ersten Formen die nicht durchgefettet haben oder fleckig wurden. Ich kann sie nur weiter empfehlen *Daumen hoch*
So nun zu meinem gesamten Rezept.

Schokoladencupcakes

110 ml Öl
110g Zucker

 30 g Kakao
100g Mehl
2 Eier
1/2 Tl Backpulver
Schokosplitter
Orangenschale

Pumpkincreme

1 Becher Schmand
300g Kürbispüree
1 Pck Vanillezucker
Muskat
Zimt
Lebkuchengewürz

1. Den Backofen auf 190°C O/U vorheizen.
Öl, Eier, Zucker und Orangenschale schaumig rühren. Das Mehl, Kakao und Backpulver sieben und unter die Öl-Ei-Zucker-Masse mischen bis ein glatter Teig entstanden ist. Die Schokoladenraspeln nach belieben unter die Masse heben und anschließend in die Förmchen füllen.
Die Cupcakes nun für 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen auf Mittlerer Schiene backen. 
2. Den Becher Schmand mit dem Kürbispüree und restlichen Zutaten vermengen bis eine gleischmäßige Creme entsteht. Die Creme in den Kühlschrank stellen.
Nach dem backen die Cupcakes gut auskühlen lassen und auf ein Tablett stellen.
3. Für die Pumpkincreme eine Sterntülle nehmen und dann auf die Cupcakes aufdressieren. 
Zum dekorieren hat man verschiedenste Möglichkeiten, ich habe ein Paar Schokoladenröllchen genommen und etwas Schokolde über den Cupcakes geraspelt.